hausbesuche Wir machen Hausbesuche in Berlin / Brandenburg

telefonnummer 030 - 612 911 70

Wertermittlung Schmuck

Wertermittlung Schmuck

Unser Schmuck ist uns lieb und teuer. Wir haben Schmuckstücke mit hohem Erinnerungswert, die wir sorgsam hüten und aufbewahren. Manche Ringe, Ketten und Armbänder waren Geschenke, deren Wert wir nicht einmal genau kennen und einiges haben wir uns selbst gekauft.

Abgesehen von einem für Sie hohen emotionalen Wert, wären zahlreiche Schmuckstücke bei Verlust aus finanziellen Gründen nur schwer zu ersetzen. Sie werden sich jetzt vielleicht fragen, warum wir an dieser Stelle vom Ersatz bzw. Verlust Ihrer Schätze sprechen?!

Was passiert, wenn bei Ihnen eingebrochen wird?

Kaum jemand weiß, zu welchen Konditionen Schmuckstücke, Gold und Silber oder Münzsammlungen in der eigenen Hausratversicherung versichert sind. Würden Sie alles zum tatsächlichen Wert ersetzt bekommen? Vor allem – wie können Sie im Schadensfall den Wert nachweisen?

Hierfür bieten wir Ihnen eine Wertermittlung an. Unsere Gutachter arbeiten mit modernsten Methoden, sind hervorragend geschult und verfügen über ein hohes Maß an Erfahrung. Mit einem Wertgutachten sind Sie im Schadensfall auf der sicheren Seite.

Das gilt natürlich genauso, wenn Ihnen solche Vermögenswerte unterwegs oder im Hotel gestohlen werden.

Niemand mag über eine Trennung nachdenken, wenn die Hochzeitsglocken läuten und man auf Wolke sieben schwebt. Im Lauf der Zeit verwöhnen viele Männer ihre Liebste mit teuren Schmuckstücken und legen sich selbst teure Luxusuhren zu. Das gemeinsame Geld wird vielleicht in Gold- oder Anlagesilber investiert. Tritt nun das Worst-Case-Szenario ein und eine Scheidung steht ins Haus, zählen solche Werte meist zum gemeinsamen Vermögen und müssen auseinander dividiert werden. An dieser Stelle muss man belegen können, welche Gegenstände zum so genannten Zugewinn zählen. Beim Zugewinn wird einfach dargestellt das Anfangsvermögen beider Ehepartner dem Endvermögen gegenübergestellt und die Differenz muss geteilt werden, sofern kein Ehevertrag besteht, der das anders regelt.

Es kommt durchaus vor, dass eine Trennung nicht ruhig und friedlich verläuft und versucht wird, dem Partner den ihm zustehenden Zugewinn zu entziehen. Aus der in der Ehe erworbenen Luxusuhr wird dann schnell eine preiswerte Armbanduhr aus dem Kaufhaus, die keinerlei Wert hat.

So etwas lässt sich verhindern, wenn ein Zertifikat oder ein Wertgutachten vorliegt. Hiermit kann zweifelsfrei der Wert des jeweiligen Gegenstands nachgewiesen werden.

Ähnlich verhält es sich bei einer Erbschaft. Wenn die Tante verstorben ist und Vermögenswerte hinterlässt, kommt es nicht selten vor, dass sich die Erben wegen der Aufteilung des Erbes dermaßen verstreiten, dass sie nie wieder ein Wort miteinander reden. Es heißt nicht umsonst „Geld verdirbt die Freundschaft!“ Dem kann man erfolgreich entgegen wirken. Hat man Werte, die man vererben kann und möchte oder ist man selbst Erbe, lassen sich solche Probleme umgehen, wenn ein dementsprechendes Wertgutachten vorliegt.

Auch wenn Sie derzeit nicht die Absicht haben, sich von Ihren Schmuckstücken oder Ihrem Anlagevermögen zu trennen, kann sich Ihre finanzielle Situation einmal so verschlechtern, dass Sie sich mit dem Gedanken an einen Verkauf tragen müssen. Auch für diesen Fall macht ein Wertgutachten Sinn, denn damit haben Sie eine vernünftige Basis zum Verkauf.

Ebenso kann das Gutachten bei der Inanspruchnahme eines Pfandkredites dienen. Sie haben nämlich schon im Vorfeld eine Ahnung, mit welcher Kreditsumme Sie rechnen können.

Lassen Sie sich im „Juwelier & Leihhaus“ beraten, wir informieren Sie gern und erfüllen alle notwendigen Vorgaben zur Erstellung eines solchen Gutachtens.

Beratung zur Wertermittlung Schmuck bei Juwelier & Leihhaus in Berlin und Wien in Fällen Erbschaft oder Versicherung kostenlos.