hausbesuche Wir machen Hausbesuche in Berlin / Brandenburg

Hilfe für Kleinunternehmen in der Corona-Krise

Hilfe für Kleinunternehmen in der Corona-Krise

Die meisten Unternehmen sind von der Corona Krise betroffen. Geschäfte müssen geschlossen werden, kalkulierte Umsätze sind faktisch nicht mehr vorhanden und die Kosten laufen weiter. Als Pfandleihhaus sind wir von der Anordnung zur Schließung ausgenommen. Pfandhäuser dienen der Liquiditätsbeschaffung und sind somit wie Banken und Sparkassen zu behandeln. Unsere Filialen in Berlin-Spandau und Berlin-Westend haben für Sie geöffnet! So können wir auch Ihnen helfen!

Erfreulicherweise werden für Unternehmen jeglicher Größenordnung Hilfen von der Bundesregierung zur Bewältigung der finanziellen Probleme angeboten. Der Weg dorthin ist noch nicht ganz klar und die Bewilligung der Mittel wird sicher etwas Zeit in Anspruch nehmen. Was aber macht man, wenn man kaum Rücklagen hat und nicht nur die berufliche Existenz gefährdet ist, sondern man auch privat vor scheinbar unlösbaren Problemen steht? Da hilft der Trost kaum, dass es vielen von uns derzeit nicht besser geht.

Unser Angebot für Kleinunternehmen

Haben Sie schon Hilfe beantragt oder können diese erst gar nicht in Anspruch nehmen? Dann sollten Sie sich Gedanken über einen Pfandkredit machen. Bei der Beleihung gibt es für Sie keine Wartezeiten – sie müssen nur wenige Minuten Geduld haben und bekommen Bargeld ausgezahlt. Wir brauchen keine Bonitätsnachweise, keine Steuerbescheide, keine Bürgen. Sie beleihen Ihr Eigentum – dazu benötigen wir von Ihnen lediglich einen gültigen Ausweis.

Ihr Pfandkredit – was können Sie beleihen?

Machen Sie gedanklich Inventur bei Ihren stationären Vermögenswerten. Meist lassen sich Gegenstände finden, die zur Beleihung infrage kommen. Dazu zählen:

  • Münzen und Medaillen – aus Gold, Platin oder anderem Edelmetall
  • Edelmetallbarren – wir beleihen schon kleinste Barren ab 1 g
  • Schmuck in jeglicher Form und gleichgültig in welchem Zustand. Hier kommt bei der Wertermittlung überwiegend zum Tragen, welches Edelmetall in welcher Legierung verwendet wurde.
  • Zahngold und Bruchgold. Die Goldpreise befinden sich derzeit auf Höchstniveau, sodass schon wenige Gramm Gold staatliche Summen wert sein können.
  • Edelsteine, bevorzugt Diamanten. Bieten Sie uns aber auch gern andere Edelsteine sowie Korallen und Bernstein an.
  • Luxusuhren und Taschenuhren. Das kann die wertvolle Uhr einer bekannten Marke sein oder Opas antike Taschenuhr.
  • Tafelsilber. Darunter versteht man alles, was man für den gedeckten Tisch benötigt und das aus einer Silberlegierung besteht. Also Kerzenleuchter, Schalen und Schüsseln, Besteck uvm.
  • Neuwertige Smartphones, Tablets oder Laptops. Hier kann es sich positiv auf den Beleihungswert auswirken, wenn Sie die Rechnung, Anleitung und Originalverpackung mitbringen.
  • Der zu beleihende Gegenstand wird bei uns taxiert und danach wird die Höhe des Pfandkredits bestimmt. Sie haben ab der Auszahlung des Pfandkredits mehrere Monate Zeit, Ihr Pfand wieder auszulösen. Zinsen und Gebühren sind festgeschrieben – sie erleben also keine böse Überraschung und werden nicht von versteckten Kosten überrollt.

    Selbstverständlich haben Sie auch die Option, die Gegenstände an uns zu verkaufen.

    Ablauf der Beleihung während der Corona-Krise

    Bitte haben Sie Verständnis, dass auch bei uns alle derzeitigen Vorschriften zur Kontaktsperre eingehalten werden müssen. Das bedeutet Mindestabstand, gegenseitige Rücksicht und hohe Hygiene.

    Unsere Öffnungszeiten sind:

    Montag – Freitag von 9:00 – 18:00 Uhr und Samstag von 9:30 – 14:00 Uhr

    Sie können gern vor einem Besuch bei uns telefonisch oder schriftlich Kontakt mit einem unserer Mitarbeiter aufnehmen. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Pfandkrediten auf dem Postweg.