hausbesuche Wir machen Hausbesuche in Berlin / Brandenburg

telefonnummer 030 - 612 911 70

Gold, Schmuck und Wertgegenstände beleihen oder verkaufen

Gold, Schmuck und Wertgegenstände beleihen oder verkaufen

Kennen Sie das auch? Sie haben etwas verliehen. Angefangen von der CD, über das Buch bis hin zum hochwertigen Smartphone. Manche dieser Dinge finden anscheinend völlig selbstverständlich ihren Weg zurück zum Besitzer, während andere im Bermuda-Dreieck der Schätze spurlos verschwinden.

Dieses „verleihen“ bedeutet, dass man jemandem (den man kennt) einen Gebrauchsgegenstand zur Benutzung überlässt. Das geschieht meist kostenlos und man hat keine Gewähr, sein Eigentum zurück zu bekommen. Ganz anders ist es, wenn Sie einen persönlichen Gegenstand in einem Leihhaus beleihen wollen. Dieser Gegenstand ist für Sie zwar auch eine gewisse Zeit nicht greifbar, aber Sie haben die Garantie, ihn wiederzubekommen, wenn Sie die von Ihnen anerkannten Konditionen erfüllen.

Wie funktioniert dieses Beleihen?

Gehen wir davon aus, dass Sie ein kurzfristiges Bargeldproblem haben, im Gegenzug aber im Besitz einiger Gegenstände sind, die einen gewissen Wert haben. Das kann zum Beispiel Schmuck sein, ein Laptop oder eine Münzsammlung. Ihre Schätze werden begutachtet und die Höhe festgelegt, in der sie beliehen werden können. Sind Sie mit diesem Angebot einverstanden, wird der Pfandbrief ausgefertigt und Sie erhalten das Bargeld als kurzfristigen Kleinkredit.

Innerhalb der darauf folgenden drei Monate können Sie Ihr Hab und Gut wieder auslösen, indem Sie die Kreditbetrag zuzüglich der festgeschriebenen Zinsen und Gebühren bezahlen. Diese Frist kann ggf. um weitere drei Monate verlängert werden.

Welche Vorteile haben Sie im Vergleich zu einem Kredit mit klassischen Konditionen?

  • Sie müssen keine langwierigen Anträge ausfüllen und sich selbst offenbaren.
  • Wir benötigen keine Auskünfte und keine Unterlagen über Ihr Einkommen.
  • Ihre Schufa wird nicht abgefragt und durch eine Beleihung im Leihhaus erfolgt kein Schufa-Eintrag bei Ihnen.
  • Das gesamte Procedere nimmt nur sehr wenig Zeit in Anspruch.
  • Sie erhalten sofort nach der Taxierung das benötigte Bargeld.

Das ist bei weitem noch nicht alles, was wir Ihnen bieten können. Wenn Sie unsere Filialen nicht problemlos erreichen können, bieten wir Ihnen weitere bequeme Optionen auf dem Weg zu einem Pfandkredit.

1) Der Postweg (für Schmuck, Altmetalle, Diamanten, Uhren). Mehr Informationen zum Verkauf vom Goldschmuck per Post können Sie auf der Webseite www.goldbox24.de entnehmen. Sie verpacken Ihre Pretiosen gut und legen in die Sendung das ausgefüllte Begleitformular, das wir Ihnen hier zum download anbieten.

Das Paket soll von Ihnen ausreichend versichert in eine unserer Filialen verschickt werden. (Viele Versandunternehmen holen eine Sendung auch von zuhause ab. Das können wir Sie kostenlos organsieren). Nach dem Eingang in einem unserer Häuser bestätigen wir Ihnen umgehend den Erhalt Ihres Schmuckes. Innerhalb kürzester Zeit begutachten unsere Experten die Stücke und wir nennen Ihnen den Beleihungswert. Nehmen Sie das Angebot an, überweisen wir das Geld an Sie.

2) Unser unverbindlicher Hausbesuch, wenn Sie nicht zu uns kommen können

Sie nehmen per E-Mail oder telefonisch Kontakt zu uns auf und vereinbaren einen Termin zum Hausbesuch. Einer unserer hochqualifizierten Mitarbeiter wird Sie unverbindlich aufsuchen und beraten.

Die Vorteile dieser beiden Möglichkeiten liegen auf der Hand. Sie müssen keine weiten Wege auf sich nehmen und keine Angst haben, wenn Sie mit Ihrem wertvollen Schmuck unterwegs sind.

Ihre Anonymität ist gewahrt und Sie gehen keinerlei Risiko ein. Können wir Ihren Schmuck bzw. andere Wertgegenstände nicht beleihen, erhalten Sie diese umgehend zurück.

Testen Sie gerne unseren Pfandkreditservice und informieren sich mehr zum Thema „Gold, Schmuck und Wertgegenstände beleihen oder verkaufen“!

Mehr zum Thema „Gold, Schmuck und Wertgegenstände beleihen oder verkaufen“ informieren Sie sich bei uns vor Ort oder telefonisch.