hausbesuche Wir machen Hausbesuche in Berlin / Brandenburg

telefonnummer 030 - 612 911 70

Perlenketten und Armbänder neuaufziehen:

Perlenketten und Armbänder neuaufziehen

Wie entsteht eine Perle in der Natur? Das ist ein Geheimnis, das bis heute wissenschaftlich noch nicht schlüssig erklärt werden konnte. Natürliche Perlen gibt es in Farbschattierungen von Weiß- und Grautönen, aber auch in rosa oder gelblich. Die Struktur einer Perle ist kristallin und sie besteht überwiegend aus Calciumcarbonat. Durch die Schichten dieser Kristallmoleküle und eingelagerter Wassermoleküle entsteht der Glanz von Perlen (Lüster). Bei einer reinen und hochwertigen Perle kann man in der Oberfläche das eigene Spiegelbild erkennen. Unterschieden werden Perlen auch nach ihrem Ursprungsort: Meerwasser oder Süßwasser. Während in vergangenen Zeiten Perlen nur aus Muscheln gewonnen wurden, für die Perlentaucher ihre Gesundheit und mitunter auch ihr Leben opferten, gibt es bereits seit ca. 1920 Zuchtperlen. Diese Perlen entstehen natürlich, aber in wesentlich kürzerer Zeit als Naturperlen. Zuchtperlen werden entweder mit oder ohne Kern gezüchtet, das Ursprungsmaterial ist Perlmutt bzw. Gewebeteile einer Muschel.

Symbolik und Mythologie von Perlen

Nach einem chinesischen Märchen wurden Perlen aus Regentropfen geboren, im alten Persien war man sich sicher, dass es sich bei Perlen um die Tränen von Göttern handelt. Schimmernde Perlen werden in allen Sagen und Mythen der Weiblichkeit zugeordnet und auch heute noch ist das Tragen von Perlen überwiegend Frauen vorbehalten. Perlen stehen für Reinheit, Vollkommenheit und auch Jungfräulichkeit. Mitunter werden Perlen mit Tränen assoziiert (unsere Großmütter sagten, dass Perlen Tränen bedeuten) – hierbei sollte man durchaus von Freudentränen ausgehen!

Perlen in der heutigen Zeit – Hip oder aus der Mode gekommen?

Was sehen Sie vor sich, wenn Sie an Perlen denken? Die meisten von uns visualisieren eine lange Perlenkette, konservativ und altmodisch. Verabschieden Sie sich von diesem Bild, denn Perlen erleben einen neuen Boom! In heutigen Perlenkreationen werden Perlen minimalistischer verarbeitet und vielleicht gerade dadurch fallen diese auf! Sei es in der Verwendung bei Ohrringen (die gern einzeln getragen werden) und in verspielt gefädelten Armbändern. Vorbei sind auch die Zeiten, in denen man sich mit winzigen und nahezu unhändelbaren Verschlüssen abquälen musste – es gibt Magnetverschlüsse als Alternative.

Perlenketten reparieren, umarbeiten oder neu verwenden

Natürlich reparieren wir gern Ihre defekten Perlenketten und -armbänder. Diese können neu aufgezogen werden, wenn sie gerissen sind (mit oder ohne Knoten), sie können gekürzt oder verlängert werden und einen neuen Verschluss erhalten. Besonders beliebt sind Magnetverschlüsse, die das einfache Schließen und Abnehmen von Ketten und Armbändern garantieren. Wir verwenden ausschließlich besonders hochwertige Magnetverschlüsse, die es in verschiedenen Formen und Farben auch als Sicherheitsverschlüsse gibt. Lassen Sie sich beraten!

Besonders einfach und komfortabel ist es für Sie, wenn Sie Ihren Auftrag auf dem Versandweg abwickeln. Der Ablauf dazu ist folgender:

  • Sie nehmen zu uns Kontakt auf ( schriftlich oder telefonisch)
  • Wir unterbreiten Ihnen unser Preisangebot
  • Ihr Schmuck wird auf unsere Veranlassung hin durch UPS bei Ihnen abgeholt
  • Nach der Ausführung unserer Arbeiten erhalten Sie Ihre Rechnung
  • Die Rücksendung erfolgt durch uns nach Zahlungseingang
  • Gern nehmen wir auch eine Umarbeitung Ihrer Schmuckstücke vor. Sie haben kreative Ideen dazu? Lassen Sie uns daran teilhaben und wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein einzigartiges Schmuckstück. Für Sie selbst oder Ihren Lieblingsmenschen. Wir freuen uns auf Sie!

    Bei weiteren Fragen zum Thema „Perlenketten und Armbänder neuaufziehen mit oder ohne Knoten“ stehen wir Ihnen in Berlin und Wien bereit.