hausbesuche Wir machen Hausbesuche in Berlin / Brandenburg

telefonnummer 030 - 612 911 70

Besteck Ankauf Berlin

Besteck Ankauf Berlin

Bevor die Tafel festlich gedeckt werden kann, muss das Silber geputzt werden! Vor dieser Herausforderung standen früher viele Frauen, denn Silberbesteck fand in vielen Haushalten Verwendung. Liebhaber elegant gedeckter Tische können sich auch heute nicht der Faszination von Silberbesteck entziehen. Im Handel wird heute vielfach Silberbesteck angeboten, das anlaufsicher sein soll. Meistens sind aber Tafelsilber und altes Silberbesteck besonderen Orten und Anlässen vorbehalten und werden auf Dachböden und in Kellern verwahrt.

Warum muss Silberbesteck geputzt werden?

Wer Silberbesteck sein Eigen nennt, kennt folgendes Problem: Man holt das Besteck zu einem festlichen Anlass aus der Schublade und es ist mehr als unansehnlich, weil es dunkel verfärbt ist. Jetzt ist Putzen angesagt, was besonders bei Besteck mit Gravuren, Rillen und Vertiefungen zu einer echten Herausforderung werden kann. Wird Silberbesteck täglich benutzt, gespült und getrocknet, wird das Problem, dass das Besteck schwarz anläuft, weniger auftreten. Woran liegt es aber, dass Silber schwarz wird?

Silber reagiert mit Schwefel bzw. Schwefelwasserstoff. Die in der Luft vorhandenen Schwefelverbindungen genügen, um Silber dunkel anlaufen zu lassen.

Ein Tipp zum Putzen von hochwertigem Silberbesteck: Legen Sie Ihr Silberbesteck in eine Kochsalzlösung und fügen einige aus Alu-Folie geknüllte Bällchen hinzu. Nach kurzer Zeit wird das Besteck mit wenig Aufwand fast von allein wieder strahlen.

Woran erkenne ich hochwertiges Silberbesteck?

Sie werden auf Ihrem Silberbesteck Gravuren finden, die darüber Aufschluss geben, ob das Besteck aus einer Silberlegierung besteht oder versilbert wurde. Silberbesteck wird niemals aus reinem Silber bestehen, denn dann wäre es viel zu weich und als Besteck nicht zu verwenden. Hochwertiges Besteck trägt den Stempel 925, was aussagt, dass Silber zu 925 Teilen verwendet wurde und 75 Prozent eines anderen Materials (meist Kupfer) zugesetzt wurden. Während Löffel und Gabeln komplett aus dieser Legierung bestehen werden, ist das bei Messern nicht der Fall. Aufgrund der notwendigen Beanspruchung werden Klingen aus Edelstahl und die silbernen Griffe getrennt hergestellt und zusammengesetzt.

Finden Sie auf den Besteckteilen die Gravuren 20, 40, 60, 80, 90, 100, 110, 120, 150, 180 bedeutet das, dass die Besteckteile versilbert worden sind, also mit einer Silberauflage versehen wurden.

Ankauf von Besteck

Wir kaufen Silberbesteck (unter bestimmten Voraussetzungen auch versilberte Teile) an. Zur Wertermittlung bringen Sie das Besteck oder auch Einzelteile sowie Tafelsilber und andere silberne Gegenstände in unser Geschäft und wir nehmen unsere Wertanalyse vor.

Bitte orientieren Sie sich beim Wert Ihres Bestecks nicht am reinen Gewicht, denn Messer bestehen (wie oben ausgeführt) nie durchweg aus einer hochwertigen Silberlegierung. Der Ankaufspreis hängt außerdem vom Tagespreis des Edelmetalls und ggf. dem Erhaltungszustand der Teile ab.

Der reine Schmelzpreis kann sich durch handwerkliche und künstlerische Gestaltung der Gegenstände sowie durch einen evtl. vorhandenen Sammlerwert erhöhen. Wir begutachten Ihre Gegenstände und ziehen all diese Kriterien zur Ermittlung unseres Ankaufpreises heran.

Selbstverständlich können Sie bei uns auch Ihr Goldbesteck oder anderes hochwertiges Designer-Besteck zum Ankauf anbieten.

Beleihung von Silberbesteck und Tafelsilber

Sofern Sie sich von Ihren Wertgegenständen nur trennen wollen, um einen kurzfristigen finanziellen Engpass zu überbrücken, empfehlen wir Ihnen die Beleihung. In unserem Haus können Sie zu fest geschriebenen Konditionen einen Pfandkredit erhalten. Hierzu müssen Sie lediglich das 18. Lebensjahr vollendet haben und einen gültigen Personalausweis vorlegen. So kann Ihnen Ihr Eigentum erhalten bleiben!